Mit Rheinland bezeichnet man nicht genauer definierte Gebiete am deutschen Mittel- und Niederrhein.
Bei der Bevölkerung des Rheinlandes handelte es sich ursprünglich um Franken, und zwar am Niederrhein um Niederfranken (Salfranken) und weiter südlich um Rheinfranken, die auch als Ripuarische Franken bezeichnet werden. Auf diese gehen auch die Moselfranken als Splittergruppe zurück. In Ortsnamen und Familiennamen wird die fränkische Herkunft noch deutlich. Linksrheinische Städte haben indes häufig lateinische Namen und verfügen über reichhaltige Funde aus der Römerzeit. Auf diese Epoche geht z. B. der Weinbau an Rhein, Mosel und diversen Nebenflüssen zurück. Ferner hinterließen die niedersächsischen Westfalen, die sich ebenso wie die Romanen mit den Franken vermischten, vor allem im Norden merkliche Spuren.

Weitere Links:
http://www.lvr.de/de/nav_main/
http://www.osp-rheinland.de/
http://www.lvrheinland.de/

Textquelle:
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Rheinland aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
Bildquelle:
By Carola Neuchel (Own work) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons


Impressum | Datenschutz | Rechtliches

Unternehmensdarstellung - Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Adresse & Kontaktdaten

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
Homepage:

Aktuelle Jobs bei Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Managerin / Manager Dienstleistungssteuerung (w/m/d)

am Standort Düsseldorf
Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
Position: Führungskraft
Einsatzort: Düsseldorf
Beschäftigungsbeginn: ab sofort
Lädt...